Dienstleistungen für Wasserbetreibe
Wasserqualitätsüberwachung

Die wachsende Bedeutung von Online-Sensoren sorgt für eine stärkere Nachfrage auf dem Markt. Die Entscheidungen, welcher Sensor benötigt wird, wie man die Daten interpretiert und wie man einen Sensor am besten einsetzt, sind für Gesetzgeber, Manager, Betreiber, Bedienungspersonal und Verbraucher zunehmend schwieriger geworden.

  • Möchten Sie Ihr Online-Überwachungsnetzwerk optimieren, um mehr Information zu sammeln sowie Kosten und Aufwand reduzieren?
  • Haben Sie Online-Wasserqualitätssensoren gekauft, die Ihren Anforderungen und Erwartungen nicht entsprechen?
  • Verstauben Ihre Messinstrumente, weil sie nicht zu funktionieren scheinen?

Als Experten für Wasserqualitätsüberwachung kennen wir die Anforderungen und Notwendigkeiten sowie die praktischen und betrieblichen Beschränkungen. Wir können Ihnen dabei helfen, den bestmöglichen Nutzen aus Ihrem Budget zu ziehen dafür sorgen, dass gesetzliche Schwellen und organisatorische Ziele eingehalten werden

»WQM-Scan«

»WQM-Scan« ist eine ganzbetriebliche Analyse der (Ab)wasserbehandlungsverfahren oder eines Flussgebietes, die einen Überblick über die Möglichkeiten des Einsatzes von Online-Sensoren und Überwachungsinstrumente während des ganzen Prozesses oder Einzugsgebietes verschafft.

Für weitere Information bitte hier klicken
»WQM-eScan«

»WQM-eScan« ist eine Fernanalyse der aktuellen Online-Überwachungsmethoden des Wasser- oder Abwasserbehandlungs-prozesses. Ziel ist es, sich einen Überblick über die potentiellen Kosten und Chemikalien-/Energieeinsparungen durch die Optimierung von Online-Überwachungstrategien zu verschaffen.

Für weitere Information bitte hier klicken
»WQM-FOCUS«

Der FOCUS-Ansatz (Facilitative Outline for Choosing and Using Sensors – Hilfreiche Richtlinien für die Auswahl und Verwendung von Sensoren) kann verwendet werden, um den gesamten Prozess – von der Beschreibung eines technischen Problems oder organisatorischen Ziels über die Auswahl der möglichen Überwachungsstrategien, Installationen und Einsatz von nötigem Werkzeug bis hin zur Auswertung der Überwachungsergebnisse – zu beschreiben.

Für weitere Information bitte hier klicken
»WQM-Training«

Technische Anleitungen, wie man Überwachungsinstrumente bedienen kann oder soll, werden üblicherwiese vom Verkäufer mitgeliefert. Ein großer Teil dieser Informationen ist nicht leicht verständlich. Deshalb bietet Benten Water Solutions Trainingkurse an, um Kunden zu helfen, durch den effektiven Einsatz ihrer Instrumente ihr volles Potential auszuschöpfen.

Für weitere Information bitte hier klicken
»WQM-Data«

Hauptziel des Sammelns von Überwachungsdaten der Wasserqualität ist es, daraus relevante Informationen zu erhalten, welche organisatorischen oder operationellen Entscheidungen getroffen werden können. Das Einholen der richtigen Daten und das Konvertieren von (Mengen von) Wasserqualitätsdaten in relvante Information ist eine anspruchsvolle Aufgabe.

Für weitere Information bitte hier klicken